Neu bei den Städtischen Museen

Herzlich willkommen, Frau Benecke!

Nun sind wir wieder vollständig: Vor kurzem hat Christiane Benecke ihre Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und stellvertretende Museumsleiterin begonnen.

Christiane Benecke sitzt an ihrem Schreibtisch und lächelt. Sie trägt Baumwollhandschuhe und hält ein Futteral mit einer frühmittelalterlichen Schere in den Händen.

Für Besucher:innen und Freund:innen der Städtischen Museen ist Christiane Benecke keine Unbekannte: In der erfolgreichen Ausstellung „Feuerstein und Keltengold“ stellte sie 2011/2012 archäologische Schätze aus Esslingen und der Region vor. Sie hat Vor- und frühgeschichtliche Archäologie, Klassische Archäologie und Englische Literaturwissenschaft in Würzburg studiert. Danach arbeitete sie unter anderem beim Landesmuseum Württemberg, der Staatsgalerie Stuttgart und dem Landesamt für Denkmalpflege hier in Esslingen.
 
Auch bei uns ist sie schon in ihr Spezialgebiet eingetaucht: Auf dem Foto sieht man sie mit einer frühmittelalterlichen Schere aus Sirnau, die im Ausgrabungsmuseum St. Dionys gezeigt wird. Herzlich willkommen, liebe Frau Benecke, wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit bei uns mit vielen spannenden und erfolgreichen Projekten.

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Aktuelles

Museumsbesuch während Corona

Piktogramme für geimpft und genesen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Podcast "Studio Gelbes Haus"

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

Neueste Folge: Gespräch mit Hans Ulrich, Steindruckermeister in Esslingen

Wechselausstellungen

Made in Esslingen. Esslinger Produkte und ihre Geschichte

Plakat der Ausstellung.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
28. November 2021 bis 24. April 2022

Desaster Geschichten. Katastrophen in Esslingen

Plakat der Ausstellung.

Ausstellungsintervention im Stadtmuseum im Gelben Haus
verlängert bis 6. März 2022

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.093
Museumsblog 1.066