Neue Ausstellung über Esslinger Produkte und ihre Geschichte

Made in Esslingen

Am Sonntag, 28. November ist es soweit! Dann öffnet unsere neue Ausstellung „Made in Esslingen. Esslinger Produkte und ihre Geschichte“ im Stadtmuseum im Gelben Haus.

Plakat der Ausstellung, Ausschnitt.

Lassen Sie sich überraschen von der bunten und vielfältigen Palette Esslinger Produkte: Essiggurken und Explosionsstampframmen, Zimmerantennen und Sprungbretter, Messtechnik und Massagegeräte und noch vieles mehr. Entdecken Sie Vertrautes aus dem Alltag, unbekannte Erfolgsgeschichten und innovative Spezialgeräte aus Esslinger Produktion.
 
Aktuelle Besucherinfos und mehr zur Ausstellung 
 
Und für alle, die vor kurzem bei den Detailaufnahmen mitgerätselt haben, kommt hier die Auflösung zu einem Foto: 
 

Foto-Ausschnitt: Ein kurzes dickes Rohr ragt aus einer Fläche heraus.

Der Ausschnitt mit dem geheimnisvollen kurzen Rohr zeigt die Bleistiftspitzmaschine Citogreif der Firma Siegfried Lehsten.  

Foto: Zwei Bleitstiftspitzer. Das Gehäuse ist aus Metall und fast eiförmig, auf einer Seite ragt ein kurzes "Rohr" heraus, auf der anderen Seite befindet sich eine Kurbel.
Foto: Michael Saile
(Erstellt am 25. November 2021)

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Aktuelles

Podcast "Studio Gelbes Haus"

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

neueste Folge: Bauforscherin Marlene Kleiner über die Ausgrabungen unter der Stadtkirche St Dionys

Wechselausstellungen

Made in Esslingen. Esslinger Produkte und ihre Geschichte

Plakat der Ausstellung.

Neue Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
ab Sonntag, 28. November 2021

Desaster Geschichten. Katastrophen in Esslingen

Plakat der Ausstellung.

Ausstellungsintervention im Stadtmuseum im Gelben Haus
1. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.093
Museumsblog 1.059