Affentheater im Museum

Gluck, gluck, gluck

Vielleicht trinkt er ja nur Wasser wegen der hochsommerlichen Hitze … grins … Bald hat der Affe sicher einen Affen sitzen. Und was sonst noch so alles los ist bei der abgebildeten Party, kann man im Stadtmuseum im Gelben Haus sehen.

Ausschnitt aus einer Grafik: Ein Affe ist als Koch gekleidet und hält sich eine Flasche an die Schnauze.

Das „Lebende Affentheater“ macht seinem Namen alle Ehre. Geschaffen hat das Ziehbilderbuch Lothar Meggendorfer um 1900. Das Buch aus dem Verlag J. F. Schreiber ist das Objekt des Monats Juli. Es ist noch diese Woche zu sehen, dann folgt das Objekt des Monats August – ganz ohne Affen.

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Wechselausstellungen

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Plakat des Projektes "Viele Teile, eine Stadt" mit einem schematischen Stadtplan mit eingezeichneten Stadtteilen.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
16. Mai bis 11. Oktober 2020

Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione

Plakat der Ausstellung mit gezeichnetem Bild: Die Symbolfiguren Detektiv Arno Nym und sein Hund Spürnase verfolgen eine Spur.

Ausstellung im Museum im Schwörhaus - Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum
28. Mai bis 11. Oktober 2020

Öffnung der Städtischen Museen:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen:
Das Stadtmuseum im Gelben Haus und die Mitmach-Ausstellung „Streng geheim!“ im Museum im Schwörhaus sind geöffnet.
Die anderen Städtischen Museen sind bis auf weiteres geschlossen, ebenso fallen bis auf weiteres Veranstaltungen und Führungen aus.
Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.073