Ausstellung "Von hier nach dort" endet am 28. Oktober 2018

Schlussspurt für Globette und Kompasius

Nun sind es nur noch ein paar Tage: Bis Sonntag, 28. Oktober 2018 können kleine und große Besucher noch die Ausstellung „Von hier nach dort“ im Museum im Schwörhaus – Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum besuchen, dann ist sie zu Ende.

In der Mitmachausstellung für die ganze Familie kann man viel selbst entdecken und erleben über Orientierung, Unterwegssein und Ankommen. Dabei gibt es spielerisch Antworten auf viele Fragen: Wie kommt man ohne Navi ans Ziel? Welche Sinnesorgane helfen dabei? Und wie machen das die Tiere? Die kleinen Besucher werden dabei von den Figuren Globette und Kompasius begleitet, die ihnen alles zeigen.
 
Ein begehbarer Stadtplan von Esslingen lädt dazu ein, die Stadt einmal von oben anzuschauen, eine Umkehrbrille bietet verschiedene verrückte Raumerfahrungen. Auch die vielen Mitmachstationen und eine Lese- und Spielecke sorgen für Abwechslung. Und die wichtigsten Tipps zur Orientierung kann man auf bunten Postkarten mit nach Hause nehmen.

Info

Wechselausstellungen

1914-1918. Esslingen und der Erste Weltkrieg. Heimatfront und Zeitenwende

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus vom 9. November 2018 bis 10. März 2019 
 

Ausstellungs-Info

Neuer Weg ins J. F. Schreiber-Museum ab 27. August

Ab 27. August verändert sich der Weg ins J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof: Wegen der Baustelle an der Brücke Augustiner-/Geiselbachstraße wird dann die Unterführung am Salemer Pfleghof geschlossen. Die Unterführung beim Neuen Rathaus ist wieder zugänglich. Wir bitten Sie, der Beschilderung „Frauenkirche / Untere Beutau“ zu folgen. Der Eingang zum J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof befindet sich gegenüber des Chors der Frauenkirche.

Bitte verwenden Sie für Anfragen per Email bis auf Weiteres nur die Adresse: museen@esslingen.de

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.011