Ausstellung

ab 28. Mai 2020 geöffnet

Familien-Mitmachausstellung im Museum im Schwörhaus

Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione

Ausstellungsplakat

28. Mai bis 11. Oktober 2020
Museum im Schwörhaus - Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum
Marktplatz 12

Nun wird es im Museum im Schwörhaus aufregend für Kinder: In der Mitmach-Ausstellung „Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione“ können - zunächst nur Familien und Einzelbesucher - herausfinden, wie man Geheimnisse entdeckt und im Verborgenen arbeitet.
 

Foto: Das große Fenster des Museums im Schwörhaus mit Beschriftung "Streng geheim!"

Im Geheimlabor der Hauptzentrale des Schwörhaus Geheimdienstes (SGD) werden die kleinen Besucherinnen und Besucher mit den nötigen Informationen und Equipment ausgestattet, damit sie direkt in die Welt der Spionage eintauchen und Fälle lösen können. Auf ihrer spannenden Mission werden sie an vielen Mitmachstationen zu Agenten des SGD ausgebildet und lösen außergewöhnliche Rätsel. Doch keine Sorge: Auf den Missionen ist niemand auf sich alleine gestellt, sondern erhält tatkräftige Unterstützung und Begleitung von Detektiv Arno Nym und seiner treuen Spürnase.

Illustration mit den Ausstellungsfiguren Dektektiv Arno Nym mit Lupe und sein Hund Spürnase

Die Mitmachstationen sind selbstverständlich an die geltenden Verhaltensregeln in der Corona-Pandemie angepasst. „So gab es zwar einige Änderungen, aber die Mitmachausstellung macht trotzdem ganz viel Spaß“, verspricht Dominik Schätzle. Der Volontär der Städtischen Museen Esslingen ist der Kurator der Ausstellung, die speziell für Kinder erdacht wurde: Er hat die Idee zur Ausstellung gehabt, das Konzept entwickelt und sich die liebevoll ausgestatteten Mitmachstationen ausgedacht.

Illustration: Dektektiv Arno Nym mit Lupe und sein Hund Spürnase sehen durch Ferngläser in die Ferne

Auch im Museum im Schwörhaus gelten die aktuellen Hygiene-Regeln. So ist zum Beispiel die Besucherzahl begrenzt, die aktuellen Abstandsregeln sind einzuhalten, ein Mund-Nasen-Schutz ist nötig.

Illustration: Die Bösewichter Regenschirmmörder und Bombenleger grinsen hämisch

Museumspädagogische Angebote für Schulen und Kindergärten sind aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen zur Zeit leider nicht möglich.

Illustration: Detektiv und Hund folgen ener Spur.

Illustrationen: Julia Lenzmann


Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Wechselausstellungen

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Plakat des Projektes "Viele Teile, eine Stadt" mit einem schematischen Stadtplan mit eingezeichneten Stadtteilen.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
16. Mai bis 11. Oktober 2020

Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione

Plakat der Ausstellung mit gezeichnetem Bild: Die Symbolfiguren Detektiv Arno Nym und sein Hund Spürnase verfolgen eine Spur.

Ausstellung im Museum im Schwörhaus - Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum
28. Mai bis 11. Oktober 2020

Öffnung der Städtischen Museen:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen:
Das Stadtmuseum im Gelben Haus und die Mitmach-Ausstellung „Streng geheim!“ im Museum im Schwörhaus sind geöffnet.
Die anderen Städtischen Museen sind bis auf weiteres geschlossen, ebenso fallen bis auf weiteres Veranstaltungen und Führungen aus.
Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.073